Wandersäule am Markt

Der Kurort Oberwiesenthal im Erzgebirge, die Stadt Oberwiesenthal im Erzgebirge ist der Heimatort von Skispringer Jens Weisflog.

Der Ort liegt zwischen den höchsten Erhebungen des Erzgebirges,  
dem Fichtelberg (1214 m) und dem Keilberg (1244 m).

Zwar gilt der Kurort Oberwiesenthal als klassischer Wintersportort, doch hat die Stadt und ihre Umgebung auch im Sommer als Luftkurort und Wandergebiet ihre Reize.

Viele bunte Angebote für Groß und Klein in der höchstgelegenen Stadt Deutschlands. Sie erwartet eine gute Mischung aus sportlichen & aktiven Angeboten, Wellnessbehandlungen,traditionellem Handwerk und Erlebnisattraktionen. Kommen Sie nach  Oberwiesenthal im Erzgebirge und lassen Sie sich verzaubern.

bahn_winter2

 

Ein besonderes Erlebnis ist eine Fahrt
mit der dampfbetriebene Schmalspurbahn ,
  

 

 

 

 

ferienwohnung-oberwiesenthal-teuber-seilbahn

                                                                         Hinauf zum Fichtelberg gelangt man mit der Schwebeba 

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

mit dem Sessellift oder mit dem eigenen PKW.
Bei klarer Sicht sieht man nicht nur große Teile des Erzgebirges
sondern man erblickt sogar den Großen Arber (Bayerischer Wald),Schneekoppe (Riesengebirge)
und das Völkerschlachtdenkmal bei Leipzig.

 

Oberwiesenthal wird auch als das sächsische St. Moritz bezeichnet,
da es der größte und meistbesuchteste Wintersportort des Freistaates ist.
Die Region um den Fichtelberg zählt zu den schneesichersten von ganz Deutschland.
Es gibt in Oberwiesenthal sieben Liftanlagen mit Pisten
in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und Halfpipes mit Snowboardpark,
sowie 60km gespurte Loipen.

Rings um die Stadt inmitten des Fichtel- und Keilberggebietes  gibt es wunderschöne Wanderwege oder Ausflüge,wie Karlsbad u.v.m.

Wer sich nicht scheut, den 1.214 Meter hohen Fichtelberg per Pedes zu erklimmen, oder mit dem Sessellift kann man unterwegs Natur pur genießen.

Auf dem Dach Sachsen wird man zudem mit einer  herrlichen  Aussicht (zum Teil bis Leipzig) verwöhnt,vorausgesetzt das Wetter spielt mit.

Viele verschieden Angebote wie:

  • Bowling, Kegeln
  • Fitness
  • Sommerrodeln
  • Nordic Walking,
  • Skater-Park
  • Minigolfanlage
  • Schwimmhalle
  • Saunen und Solarien          

      Fichtelberg-Seilbahn (älteste Seilschwebebahn Deutschlands)100  Jahre alte dampfbetriebenen Schmalspurbahn

  • Ski- und Heimatmuseum
  • Vogelfangmuseum
  • Martin-Luther-Kirche mit Hertelt-Krippe,
    ganzjährig zu besuchen, täglich  von 14,oo Uhr — 15,30 Uhr
  • Kursächsische Postmeilensäule auf dem Marktplatz
  • Kursächsische Ganzmeilensäule am Wanderweg durch den Zechengrund zum Neuen Haus
  • Grenzüberschreitender Anton-Günther-Weg
  •  Eine Fahrt mit der historischen Postkutsche

 einhundert Jahre alten dampfbetriebenen Schmalspurbahn

 

Unsere Bimmelbahn

 

 

Schanzen in Oberwiesenthal

Schanzen in Oberwiesenthal

othal_markt_montage_950_500

Der Markt Oberwiesenthal


 

 

.